Smartphones mit den besten Kameras

Wie Sie wissen, fotografiere ich sehr gerne, aber manchmal möchte ich keine der größeren „echten“ Kameras mitbringen, und dann ist es wichtig, ein Handy mit einer wirklich guten Kamera zu haben, damit es immer noch gute Bilder gibt. Aus diesem Grund habe ich einige der beliebtesten Modelle recherchiert und getestet, um herauszufinden, welches meiner Meinung nach die beste Kamera hat. Beginnen wir jetzt mit der Liste!

iPhone 11 Pro

Das erste auf der Liste ist das iPhone 11 Pro, das nicht nur die beste mobile Kamera hat, die Apple jemals hergestellt hat, sondern auch die beste mobile Kamera, die das Geld für einen bestimmten Benutzertyp kaufen kann. Es ist zuverlässig – Sie machen ein Bild und es ist wahrscheinlich auch im mittleren Licht gut. Der Dynamikbereich ist stark und mit drei Kameras auch vielseitig. Die Hauptkamera hat eine Brennweite von 26 mm und eignet sich perfekt für alltägliche Schnappschüsse. Die Ultra-Wide-Kamera tritt einen Schritt zurück, sodass Sie sie im Rahmen mit ihrer Brennweite von 13 mm nicht mehr ausführen müssen. Wenn es um die Tele-Kamera wie das iPhone XS geht, zoomt sie mit einer Brennweite von 52 mm in Ihr Motiv – perfekt für Porträts. Obwohl es keinen manuellen Modus gibt und die Auflösung von 12 MP auf dem Papier im Vergleich zu einigen Mitbewerbern gering ist, sind die Ergebnisse immer noch beeindruckend. Apple hat einen neuen Nachtmodus eingeführt, der den Verschluss für unglaubliche Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen offen hält. Dies kann die Astropografie-Funktion auf Pixeln nicht übertreffen, wenn sie sich auf einer Oberfläche oder einem Ständer befindet, aber mit dem Handheld ist es dort oben mit den besten von ihnen. Fügen Sie allen drei Kameras ein wunderschön konsistentes Farb- und Tonprofil hinzu, und wenn Sie ein Apple-Fan sind, der nach einem Kamerameister sucht, ist es so gut wie es nur geht.

Google Pixel 4

Als nächstes kommt Google Pixel 4, wahrscheinlich das, über das ich die meisten gemischten Meinungen habe. Einerseits ist es ein fantastisches Kamerahandy mit Funktionen, von denen selbst DSLR-Benutzer nur träumen können, was durch die fast 5-minütige Belichtungsmodus-Astro-Fotografie möglich wird. Auf der anderen Seite ist es jedoch ein teures Flaggschiff mit schlechter Akkulaufzeit und ohne ultrabreite Kamera. Wenn Sie eines herunterladen möchten, empfehlen wir Ihnen daher, zu Pixel 4 XL zu wechseln, wenn Sie hoffen, einen ganzen Tag durchzuhalten, da dieses größere Pixel 4 etwas länger hält. Beide Telefone haben die gleiche ausgezeichnete Doppelkamera und es ist ein Verkorker. Obwohl der Hauptsensor ähnlich wie beim iPhone 11 Pro nur 12,2 MP groß ist, werden fast jedes Mal wunderschön ausgewogene Bilder aufgenommen. Pixel 4s bietet außerdem eine praktische Belichtungssteuerung beim Aufnehmen eines Fotos, sodass Sie die Schatten separat auf die Gesamthelligkeit erhöhen können, um sicherzustellen, dass Details auch an dunkleren Stellen auftreten und sich in Glanzlichtern verjüngen können.

Wenn das Licht fällt, stellen Sie das Telefon auf eine ebene Fläche, richten es in Richtung Himmel und aktivieren den anerkannten Astrofotografiemodus, um den Nachthimmel, die Sterne und sogar Galaxien in einer klaren Nacht einzufangen.

Trotz dieses Gewinns ist eine wichtige Auslassung bei den neuen Pixeln eine Ultra-Wide-Kamera. Wenn Sie also wissen, dass Sie Super-Wide-Bilder im GoPro-Stil aufnehmen möchten, sollten Sie sich ein anderes Telefon ansehen.

Huawei P30 Pro

Das dritte und letzte Smartphone, das ich für diese Liste getestet habe, ist das Huawei P30 Pro. Seine Überlegenheit liegt in seinem „Periskop“ -Teleobjektiv, das erstaunliche optisch gezoomte Bilder aus der Ferne aufnimmt, und seiner erstaunlichen Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen, die eigentlich das beste iPhone 11 ist Pro und Google Pixel 4s im Automatikmodus, jedoch nicht immer im Nachtmodus.

Auf diesem Telefon mussten viele Kameras getestet werden, darunter vier auf der Rückseite: ein 40-Megapixel-Kopflinsenobjektiv, ein 8-Megapixel-Teleobjektiv, ein 20-Megapixel-Ultraweitwinkelobjektiv und eine Flugzeit-ToF-Kamera, um die Tiefe zu spüren Porträts.

Die Huawei P30 Pro-Kamera verwendet anstelle des branchenüblichen RGB-Sensors (rot, grün, blau) auch einen RYYB-Sensor (rot, gelb, gelb, blau), um mehr Licht einzufangen.

Es ist absolut fantastisch für ein Handy, aber natürlich nicht ganz perfekt. Ich habe einige violette Ränder in Bereichen bemerkt, und die Steuerelemente der Kamerasoftware reagieren nicht immer, wenn zwischen Ultra-Weitwinkel, 5-fachem Zoom, 10-fachem Zoom und digitalem 50-fachem Zoom umgeschaltet wird. Aber die Tatsache, dass Sie in der Nähe von Objekten mit 50-fachem Zoom verrückt werden und sogar nachts fotografieren können, als ob alle Lichter an wären, setzt wirklich neue Maßstäbe für mobile Kameras.

Es war meine Liste der besten Smartphone-Kameras. Ich habe auch eine Liste der besten Budgetkameras, wenn Sie noch professionellere Bilder aufnehmen möchten. Ich hoffe es hat Ihnen gefallen und wenn Sie weitere ähnliche Texte lesen möchten, können Sie natürlich gerne wiederkommen und es tun!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.